REZEPT: Der Sommer-Cool-Downer – mein „Hängematten-Chill-Drink“ (Eistee)

Hallo ihr Lieben,

das Wetter macht mich teilweise echt zu schaffen. Mir ist es definitiv schon viel zu heiß – und das macht mich müde und laugt mich aus, obwohl ich meist eh nur im Kühlen liege. Dummerweise vergesse ich neuerdings sogar das Trinken, was sich dann vor allem abends schnell bemerkbar macht (Koooopfweeeeh!). Jetzt habe ich mir ein paar leckere kühle „Rezepte“ ausgedacht, die schnell gehen und mit Zutaten, die man eigentlich immer zu hause hat.

Und et voilá: Dank meiner neuesten Errungenschaft, mein cooles Strohhalm-Trinkglas, klappt’s auch wieder mit’m Trinken! 🙂

CYMERA_20150808_112145

Zutaten für meinen „Hängematten-Chill-Drink“:

  • 1 Liter frisch aufgebrühter (lauwarmer) Hagebuttentee
  • 1 Schuss Karottensaft
  • 2-3 Scheiben Bio-Zitrone

Ab ins Glas damit (oder auch in eine Glas-Karaffe) und: Sich abkühlen, Flüssigkeit tanken und chillen! 🙂 Dabei sollte das Getränk aber nicht zu kalt sein, denn warme/lauwarme Getränke helfen besser bei dieser Hitze (eiskalte Getränke geben unserem Körper das Singnal zusätzlich Wärme zu produzieren und das wollen wir natürlich nicht!!!).

In diesem Sinne: Kühlt euch gut ab! 🙂 Was sind eure Lieblingsgetränke im Sommer?

Schöne Grüße
eure Verena 🙂

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.