UNBOXING: Brandnooz-Box Oktober 2014

http://www.brandnooz.de/blog/wp-content/uploads/2013/08/brandnooz_logo_freigestellt-300x95.png

Sooooo… Die aktuelle Brandnooz-Box für Oktober kam an und ich muss ganz ehrlich sagen, dass die Box eher so lala ist und auf dem ersten Blick auch recht mager aussieht. Ich hab die Brandnooz-Box jetzt seit August 2013 im Abo und die Box jetzt ist eine der wenigen, die mir so gar nicht gefällt, weil ich u. a. die Getränke schon kenne und oft trinke und na ja. Aaaaaaber es ist ja eine Überraschungsbox und deshalb will ich auch gar nicht lange meckern, man hat halt nicht immer Glück und es ist ja immerhin auch Geschmackssache.

CYMERA_20141030_123938

Das Sauerkraut und den Spargel hat sich meine Mama gekrallt. Ich mag Spargel absolut gar nicht und auch auf Sauerkraut kann ich gut verzichten (ess ich vielleicht 3x im Jahr zu Schupfnudeln). EM-EUKAL fand ich immer schon ekelhaft im Geschmack. Die Knusper-Brezeln sind sehr lecker, die hat mein Freund vor einigen Wochen schon mal gekauft. Am meisten freue ich mich über die RAGUSA BLOND-Schokolade 🙂 Schade, hätte auch gerne ein REAL COCONUT WATER in der Box gehabt aaaaber: Man kann ja nicht alles haben.

Gerne mag ich euch den Inhalt genauer präsentieren:

  • HENGSTENBERG MILDESSA „Mildes Sauerkraut“ (1,49 Euro)
  • FUNNY-FRISCH „Knusper-Brezeln“ (1,59 Euro)
  • EM-EUKAL „Kleine Momente“ (1,35 Euro)
  • TI-Erfrischungstee, 3 Stück „Grüner Tee & Mango“, „Pfefferminztee & Brombeere“ und „Weißer Tee & Cranberry“ (je 0,89 Euro)
  • FEINKOST DITTMANN „Deutsche Spargelspitzen“ (4,49 Euro)
  • RAGUSA BLOND (2,29 Euro)

GESAMTWERT DER BOX: 16,58 Euro

2 Gedanken zu „UNBOXING: Brandnooz-Box Oktober 2014

  • 30. Oktober 2014 um 12:40
    Permalink

    Also ich bin dieses Mal enttäuscht, weil ich eben Produktvielfalt erwarte und zwei Produkte gleich 3x auch wenn es verschiedene Sorten sind ist natürlich so ne Sache. Was ist wenn man genau diese Produkt überhaupt nicht mag. Bei den Em Eukal ist bei mir leider der Fall. Und du hast einen kleinen Rechenfehler, Du musst nämlich die Em-Eukal auch je 1,35 rechnen.

    VG Petra

    Antwort
    • 30. Oktober 2014 um 12:51
      Permalink

      Hallo Petra,
      danke für den Hinweis, habs gleich korrigiert. Dachte die 3 Päckchen würden gesamt 1,35 Euro kosten, da die ja echt winzig sind… :/

      Ja, also je 1 Produkt hätte wirklich gereicht. Da hätten sie die Sorten ja beliebig einpacken können. Finds auch ein wenig schade.

      Liebe Grüße
      Verena

      Antwort

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.